Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:

Verwaltungsgemeinschaft Zellingen


Sie sind hier: Startseite » Marktportrait » Wappen 

Wappen


Wappen Markt ZellingenZELLINGEN Landkreis Main-Spessart

Geteilt; oben in Silber ein roter Großbuchstabe Z; unten gespalten von Rot und Blau, vorne drei silberne Spitzen, hinten ein silberner Schrägbalken, der mit drei blauen Ringen belegt ist.

Der Markt Zellingen ist aus den ehemaligen Gemeinden Zellingen, Retzbach und Duttenbrunn gebildet worden.

Der rote Großbuchstabe Z wurde dem alten Gerichtssiegel der Gemeinde Zellingen entnommen. Zellingen ist heute Sitz der Marktverwaltungsbehörde. Der silberne Schrägbalken, belegt mit drei blauen Ringen, sowie die drei Spitzen geben in abgeänderter Form das der Gemeinde Retzbach 1586 verliehene Gerichtssiegel wieder. Es handelt sich dabei um den "fränkischen Rechen" als Symbol des Herzogtums Franken und um das Wappen des Fürstbischofs Julius Echter von Mespelbrunn.

Fahne: Rot-Weiß, Datum der Genehmigung des Wappens: 12.02.1982, Entwurfsfertiger des Wappens: Karl Haas, Kronach




Gemeinde Retzstadt
Rathausplatz 5 | 97282 Retzstadt | Tel.: 09364 80990 | retzstadt@gmx.de