Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:

Verwaltungsgemeinschaft Zellingen


Sie sind hier: Startseite » Marktportrait » Partnergemeinden » Louvigny 

Louvigny








Seit 1984 Partnergemeinde des Marktes Zellingen. Louvigny liegt im Department Calvados, ca. 4 km von Caen entfernt am Ufer des Flusses Orne.

Louvigny war früher wie Zellingen landwirtschaftlich orientiert und hat sich inzwischen zu einer Wohngemeinde entwickelt, da die Arbeitnehmer nach Caen zum Arbeiten fahren.

Louvigny verfügt ebenfalls über ein ausgeprägtes Vereinsleben. Die Lage des Ortes an der Orne ermöglicht verschiedenste Wassersportarten und begünstigt die Fischerei.

Hier eine Ansicht des Rathauses von Louvigny



Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag der Befreiung Louvignys

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag der Befreiung Louvignys entsandte die Marktgemeinde Zellingen ihrem Städtepartner Louvigny in der Normandie eine kleine Delegation zur Teilnahme an den Gedenkfeiern in Louvigny und Bretteville. Aus dem Marktgemeinderat fuhr Claudia Lang und aus dem Partnerschaftskomitee Karl Günter und einige Bürger nach Louvigny. Dort wurde eine Partnerschaftsurkunde mit dem neu stationierten Fernmelderegiment unterzeichnet. Danach fanden in den Gemeinden Bretteville und Louvigny Ehrungen der Gefallenen und Zivilopfern an den Kriegsdenkmälern statt.

Besondere Bedeutung wurden den deutschen Delegationen aus Zellingen und Glattbach beigemessen, die erstmals neben den kanadischen Befreiern und den Franzosen eingeladen waren. In ihrer Festrede, die Karl Günter übersetzte, betonte Claudia Lang, dass auch die Deutschen im Sinne Europas handeln und den Frieden und die Demokratie ehren und die Geographie achten. Alle erinnerten sich an die Stunden, als das Freiheitsideal nach der Befreiung der Tyrannei über den Kontinent wehte. Lang versprach auch künftig eine aktive Städtepartnerschaft, beginnend bei der Jugend über den Schüleraustausch, wie auch im kommunalen Bereich und mit Vereinen. Frieden und Demokratie müssen gelebt werden, damit sie erhalten bleiben.

Ein kanadischer Kampfsoldat, der als Befreier kam, forderte gerade die deutschen Delegationen zum pfleglichen Umgang mit Freiheit und Frieden auf.

Eine Besichtigung der Kampfstätten an den Landungsstränden rundete das Informationsprogramm ab.





Markt Zellingen
Würzburger Straße 26 | 97225 Zellingen | Tel.: 09364 8072-0 | post@vgem-zellingen.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung