Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
VGem Zellingen
Sie sind hier: Startseite » Marktportrait » Partnergemeinden » Geyer 

Geyer


Geyer GebäudeSeit 1990 Partnergemeinde des Marktes Zellingen. Geyer - alte Bergbaustadt und Wahlheimat des berühmten kursächsischen Baumeisters H. Lotter - liegt zwischen Chemnitz und der Grenze zur Tschechischen Republik.

Geyer hat mit seiner Altstadt den mittelalterlichen Charme behalten, eingebettet in die abwechslungsreiche Berglandschaft des Erzgebirges. Geyer war im Mittelalter durch seinen umfangreichen Silberbergbau weit bekannt. Nach Erschöpfung der Silbervorkommen siedelten sich Spindel- und Strumpffabriken sowie Weberrein an.



Geyer KutscheHeute entwickelt sich Geyer zum Anziehungspunkt für Touristen. Egal ob Wandern durch die Wälder des Erzgebirges, Sportklettern oder Schwimmen und Surfen im nahen Greifenbachstauweiher - Geyer bietet für jeden Erholungssuchenden eine interessante Alternative. Auch Radfahrer kommen auf Ihre Kosten, jedoch ist durch die gebirgige Landschaft etwas mehr Kondition erforderlich als bei den "flachen" Radwegen im Maintal von Zellingen.

Auch im Winter sind Möglichkeiten für den Wintersport vorhanden, wie Langlauf-Loipen und Abfahrten. Wer mit derartigen Aktivitäten nichts anzufangen weiß, findet insbesonders zur Weihnachtszeit kulinarische und künstlerische Alternativen. Nicht umsonst wird das Erzgebirge "Das deutsche Weihnachtsland" genannt.


Weitere Infos: Fremdenverkehrsamt der Stadt Geyer, Altmarkt 1, 09468 Geyer oder unter



VGem Zellingen
Würzburger Str. 26 | 97225 Zellingen | Tel.: 09364 80720 | post@vgem-zellingen.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung